Behandlungsablauf

Bei der ersten Behandlung erfolgt ein ausführliches ärztliches Gespräch, inklusive Anamnese und Diagnose nach TCM, woraufhin ich das Behandlungskonzept vorschlage und mit der ersten Akupunkturbehaundlung beginne. Je nach Beschwerden kann es sinnvoll sein, die Therapie mit chinesischem Kräutertee zusätzlich zu unterstützen. In diesem Fall verschreibe ich eine chinesische  Kräuterrezeptur und leite diese zu einer TCM Apotheke weiter, wo Sie dann ihr Kräutergranulat erhalten. 

In der traditionellen chinesischen Medizin spielt die Ernährung eine wesentliche Rolle beim Heilungsprozess und der Erhaltung der Gesundheit. Deshalb ist eine individuelle Ernährungsberatung nach TCM selbstverständlich Teil der Behandlung.

Als Wahlärztin verrechne ich mein Honorar direkt mit Ihnen. Die Honorarnote können Sie nachträglich bei Ihrer Versicherung einreichen. Die Kostenrückerstattung ist je nach Krankenkasse bzw. Versicherung unterschiedlich. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich bei Ihrer Versicherung.

Die Bezahlung ist nur in bar möglich. 

Bitte planen Sie für Ihren ersten Besuch in meiner Praxis ca. 1 Stunde, und alle weiteren Behandlungen 30 Minuten ein. Sie werden in einem  einzelnen Therapieraum behandelt und können sich dabei in Ruhe entspannen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Leistungsangebot

Akupunktur

Normalerweise arbeite ich mit traditioneller Körperakupunktur und verwende hauchdünne sterile einmalige Nadeln an den richtigen Akupunkturpunkten entlang des Meridians, um die Energiebahn zu aktivieren und  Blockaden zu lösen. 

Außerdem kombiniere ich dazu gerne Ohrakupunktur – auch mit speziellen kleinen Dauernadeln, die eine Woche auf dem Ohr bleiben sollten. Diese ist besonders gut geeignet bei Gewichtsreduktion, Raucherentwöhnung und  für Nervenentspannung. Mehr lesen…

Chinesische Kräutertherapie

Das Grundprinzip der chinesischen Kräutertherapie ist die Harmonisierung des Yin Yang Zustands im Körper. Sie unterstützt den Körper die Gesundheit wiederherzustellen bzw. zu erhalten.

Die chinesische Kräutertherapie findet die häufigsten Anwendungen bei chronischen inneren Erkrankungen und gynäkologischen Beschwerden, u.a. bei Menstruationsstörung, Wechselbeschwerden, Kinderwunsch, insbesondere aber auch zur Unterstützung des Immunsystems und Stärkung der Energie.

Die Zusammensetzung der chinesischen Kräuter wird an Konstitution und Krankheitsbild der Patienten individuell angepasst. Je nach dem Bedarf verschreibe ich eine chinesische Kräuterrezeptur in der Form einer Granulatmischung, das bei bestimmten Apotheken erhältlich ist.

Der Vorteil des chinesischen Kräutergranulats ist seine längere Haltbarkeit und leichte Zubereitung.

Ernährungsberatung nach TCM

Die TCM legt großen Wert auf die richtige Ernährung, um die Gesundheit zu erhalten und Krankheiten vorzubeugen.

In der chinesische Medizin nützt man die natürliche thermische Wirkung unterschiedlicher Nahrungsmittel, um das Gleichgewicht des Yin-Yang Zustandes im Körper herzustellen und somit Körper und Geist in Einklang zu bringen. 

Außerdem orientiert sich die chinesische Ernährung an der jeweiligen Jahreszeit und Konstitutionstyp, um die Abwehrkraft zu stärken und die Heilungsprozesse zu unterstützen.

TCM Praxis Wien

TCM Praxis Baden

Termin nach Vereinbarung per Telefon, SMS oder WhatsApp